Physiotherapie für Kleintiere


Das oberste Ziel der Physiotherapie ist die Schmerzlinderung und der Erhalt der Mobilität und somit eine deutliche Steigerung der Lebensqualität.

  

Die Tierphysiotherapie/ -krankengymnastik bietet hierzu ein breites Angebot.

 

Durch manuelle Techniken als auch mit Hilfe von Geräten kann die Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit gefördert werden


Nach Operationen oder Verletzungen kann die Heilungsphase durch physiotherapeutische Maßnahmen verkürzt werden.

Auch kann die Mobilität und Aktivität bei Tieren mit chronischen Beschwerden deutlich länger erhalten werden.


 


Einsatzgebiete:


  • Skelett- und Gelenkserkrankungen
  • Degenerative Erkrankungen/ Verschleißerkrankungen
  • Nervenerkrankungen/Lähmungen
  • nach Operationen zur Schmerzlinderung, Rehabilitation, Muskelaufbau und zur allgemeinen Wiederherstellung
  • Ödeme/Narben
  • Muskelerkrankunugen
  • therapeutisches Muskelaufbautraining
  • Altersbeschwerden

 

Leistungen:


  • klassische Massage
  • Manuelle Therapie
  • Passive und aktive Bewegungstherapie
  • isometrische Übungen/ Stabilisierungen
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Wärme- und Kälteanwendungen
  • Narbenbehandlung
  • Wellnessmassagen

 

 

 


Wir beraten Sie gerne und begleiten Sie und Ihr Tier bei der Genesung.

 

 

 

 

 

Kathrin Threm, tiermed. Fachangestelle, Hundephysiotherapeutin